Vergleich

Hebebühne HB 25 – für Höhendifferenzen bis 2,50 Meter

Kommt ein klassischer Treppenlift nicht in Frage, erhält man mit der Hebebühne HB 25 einen Miniaufzug für die Überbrückung eines Geschosses. Für Rollstuhlfahrer und Menschen, die auf eine Gehhilfe angewiesen sind, die optimale Lösung – auch im öffentlichen und im Außenbereich.

Merkmale der Hebebühne HB 25 auf einen Blick

  • Montage im Innen- und Außenbereich möglich
  • Türverriegelung an den Haltestellen
  • Anfahrt und Stopp im Sanftmodus
  • Einfache Bedienung durch stationäre Taster
  • Individuelle Plattformgrößen
  • Verschiedene Ausführungen auch in Sonderfarben und –formen möglich
  • Fahrbahn auf Zahnstange, Zahnradantrieb
  • Wartungsarmer Betrieb
  • Förderhöhe bis 2,50 Meter
  • Tragfähigkeit standardmäßig 360 Kilogramm, Aufstockung der Tragkraft möglich
  • Zusatzausstattung im optischen und im Sicherheitsbereich

Installation und Platzbedarf für die Hebebühne HB 25

Jahrelange Erfahrungen haben ein durchdachtes System erschaffen, durch das eine saubere und schnelle Montage der Hebebühne vor Ort möglich ist. Das Modell kann freistehend oder an einer vorhandenen Tragkonstruktion installiert werden. Wichtig ist ein ebener Untergrund für den sicheren Einstieg in die Hubbühne. Der Platzbedarf richtet sich nach der Größe der Plattform, diese kann individuell und angepasst an die Örtlichkeiten ausgeführt werden.

Leichte Bedienung für eine sichere Fahrt mit der Hebebühne HB 25

Wer im Rollstuhl sitzt oder eine Gehhilfe benötigt, hat häufig auch motorische Defizite. Für diesen Fall ist die Hebebühne mit empfindlichen und leicht zu bedienenden Tastern ausgestattet. Mit nur wenig Kraft wird das Fahrwerk gesteuert und in Bewegung gesetzt. Die Taster sind am Fahrwerk direkt angebracht, an den Haltestellen befinden sich festinstallierte Wandtaster, mit denen die Hebebühne gerufen werden kann. Wer sich noch mehr Bedienkomfort wünscht, kann optional eine Funkbedienung erhalten.

Sicherheit als höchstes Anliegen

Nichts ist wichtiger als die Sicherheit bei der Bedienung und während der Fahrt mit der Hubbühne. Deshalb ist das Modell mit einer Türverriegelung an beiden Haltestellen ausgestattet. Soll ein Einsatz im Außen- oder im öffentlichen Bereich erfolgen, empfiehlt sich die zusätzliche Ausstattung mit Zutrittskontrollen wie Fingerprint oder EURO KEY Schlüssel. Die Baumuster sind nach EN 81.41 TÜV-geprüft.