Vergleich

Senkrechtlifte – der private Aufzug im eigenen Heim

Senkrechtlifte sind geschlossene Lifte, die sich vertikal, also senkrecht, nach oben und unten bewegen. Je nach Einbausituation gibt es die Lifte mit verschiedenen Antrieben und für verschiedene Hubhöhen. Ein Senkrechtlift ist ein Privataufzug, der in Wohnhäusern nicht nur den Komfort für gehandicapte Personen erhöht, sondern auch viel zum stilvollen Wohnambiente beitragen kann.

Der Privataufzug – komfortable Beförderung über mehrere Geschosse

Beim Hausbau denkt man selten ans Alter und baut gerne mehrgeschossig. Kommt es dann zu Gehbehinderungen, muss eine Lösung gefunden werden, um von einem Geschoss ins andere zu gelangen. Die Deluxe-Lösung ist ein Senkrechtlift. Als geschlossener Lift kann er im Innen- wie im Außenbereich eingesetzt werden. Die Verwendung ist nicht ausschließlich auf den Privatbereich beschränkt, auch in öffentlichen Gebäuden kommen Senkrechtlifte gerne zum Einsatz. Ein Senkrechtlift ist von allen Seiten geschlossen, der Zugang erfolgt über eine automatisch gesteuerte Schiebetür, ganz wie bei einem klassischen Aufzug. Je nachdem, wie viele Geschosse überbrückt werden sollen, erhalten Sei bei uns Senkrechtlifte für drei bis sechs Etagen.

Senkrechtlifte für jeden Zweck

Je nach Geschosshöhe und Einbausituation muss ein Senkrechtlift unterschiedlich ausgestattet sein. Um alle Bedürfnisse erfüllen zu können, beliefern wir Sie mit drei verschiedenen Varianten, die jeweils optimal auf die örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten sind.

  • Der Senkrechtlift mit Spindelantrieb SLS 120 befördert Lasten bis 360 Kilogramm über drei Stockwerke, der Zugang ist von allen Seiten möglich. Soll der Privataufzug im Außenbereich eingesetzt werden, kann spezielles Zubehör geliefert werden.
  • Unser Senkrechtlift mit Hydraulikantrieb SLH 150 kann von einer Traglast von 360 Kilogramm auf bis zu 500 Kilogramm aufgerüstet werden. Die maximale Hubhöhe beträgt 15 Meter, das heißt, der Lift ist für fünfgeschossige Gebäude geeignet.
  • Der Senkrechtlift mit Hydraulikantrieb SLH 180 fördert bis 18 Meter Höhe und ist die ideale und platzsparende Alternative zur Aufzugsanlage. Einfache Handhabung und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten machen diesen Lift zu einer erstklassigen Wahl.

Möchten Sie Näheres über unsere Senkrechtlifte wissen, fordern Sie kostenloses Informationsmaterial oder einen kostenlosen Rückruf für eine Beratung über unser Kontaktformular an.

Einfach eingebaut – Ihr Senkrechtlift als Privataufzug

Im Gegensatz zur klassischen Aufzugsanlage braucht der Senkrechtlift deutlich weniger Platz und lässt sich in vielen Fällen ganz unkompliziert einbauen. Angetrieben werden kleinere Lifte über einen 230 Volt Stromanschluss, die größere Ausführung benötigt einen 400 Volt Anschluss (Starkstromanschluss), der ohne große Probleme nachgerüstet werden kann. Der Einbau eines Privataufzugs ist nachträglich im Gebäude möglich, je nach Modell ist eventuell ein Schacht erforderlich sowie eine Schachtgrube, die vor dem Einbau geschaffen werden muss.

Haben wir Ihre Auftragsbestätigung erhalten, nehmen wir vor Ort Maß und kümmern uns um Fertigung und Montage des Senkrechtlifts in Ihrem Haus.